Hausbau Berlin Planung

Günstiger Hausbau beginnt bei der Bauplanung

Ein Bau eines Eigenheims gehört zu den größten Investitionen Ihres Lebens. Für den sicheren und sorglosen Hausbau in Berlin und Brandenburg benötigen Sie dafür einen verlässlichen Partner an Ihrer Seite. Vertrauen und Leistungsfähigkeit ist der Grundstein beim Hausbau vom ersten Spatenstich an.

Wir sind Ihr erfahrenes Hausbauunternehmen, das Ihre anspruchsvollen und individuellen Hausbauwünsche erfüllt. Dank jahrelanger Erfahrung im Hausbaubereich bieten wir Ihnen Qualität und Zuverlässigkeit.

Außerhalb eines Hausbauvorhabens müssen viele Dinge eingeplant werden. Der Umzug muss geplant werden, die Mietwohnung muss termingerecht gekündigt werden und viele andere Terminplanungen müssen mit den Umzug in Ihr neues Zuhause in Einklang gebracht werden. Eine Überschreitung der Bauzeit ist demnach mehr als ärgerlich. Mit unserer vereinbarten Bauzeit gehen Sie auf Nummer sicher. Wir bieten Ihnen eine Bauzeitgarantie.

Ihr Hausbau bleibt so ein spannendes Erlebnis und wird an keiner Stelle zu spannend. Dazu erhalten unsere Hausbau-Pakete ein umfangreiches Versicherungspaket. So können Sie Ihr Hausbauerlebnis entspannt genießen und sich auf den Einzug freuen.

Schritt für Schritt zum eigenen Haus in Berlin & Brandenburg

Die Bauplanung beginnt bei der Grundlagenermittlung und der Entwurfsplanung. Es muss geklärt werden, was für ein Haus mit welchen speziellen  Anforderungen und Ausstattungen Sie sich wünschen, und die daraus eventuell erforderlichen Fachkräfte oder Sondergenehmigungen einzuholen sind. Im Folgenden geht man über in die Entwurfsplanung, in der der Hausentwurf zeichnerisch dargestellt wird und der Pauschalpreis festgelegt wird.

Nach diesen beiden Schritten folgt die Genehmigungsplanung für den Bauantrag. Zu den Grundleistungen gehören hierbei die Zusammenstellung der notwendigen Vorlagen für sämtliche erforderlichen Genehmigungen. Daraufhin beginnt das Genehmigungsverfahren, dass sich je nach Bauvorhaben vom Umfang her stark unterscheiden kann. Sollte beispielsweise kein Bebauungsplan vorliegen, empfiehlt es sich eine Bauvoranfrage zu stellen. Für den Bauantrag sind dann ausführliche Baupläne und Grundrisse einzureichen.

Nach der Genehmigung des Bauantrages werden statische Nachweise erbracht und energetische Berechnungen für den Energiebedarf ermittelt. Die Ausführungsplanung ist der letzte Teil der Bauplanung. Hierbei müssen erforderliche Detailzeichnungen und Konstruktionszeichnungen für die Bauausführung angefertigt werden.

Für die Gründung unabdingbar ist die Ermittlung der Baugrundeigenschaften. Eine Baugrunduntersuchung dient nicht nur dem Nachweis der Tragfähigkeit des Bodens, sondern gibt ebenfalls Aufschluss darüber wie das Fundament und/ oder der Keller ausgeführt werden muss.

Bedarfsgerechte Bauplanung


Optimieren Sie die Kosten Ihres Hausbaus in Berlin durch eine bedarfsgerechte Bauplanung.

Bei einem Hausbau sollte man nicht vom gegenwärtigen Bedarf ausgehen, sondern vor allem an die Wohnanforderungen der nächsten Jahre denken. Eventuell benötigen Sie mehr Wohnraum, wenn Sie Familienzuwachs erwarten oder vielleicht werden Ihre Kinder in den nächsten Jahren von zu hause ausziehen. Oder Sie benötigen eine altersgerechte Ausstattung mit leichtem Zugang in alle Räume. Eventuell benötgigen Sie Büroräume für Ihre Arbeit.

Die Wohnfläche wird begrenzt durch die Anzahl der Wände. Häufig unterschätzt man den dafür aufgezerrten Platzbedarf. Planen Sie den Bedarf an Zimmern daher möglichst mit dem spitzen Bleistift und gewinnen Sie mehr Wohnraum und reduzieren damit den Quadratmeterpreis für Ihren Wohnraum.

Trockenbauwände ermöglichen einen einfachen späteren Rückbau, wenn Sie in den kommenden Jahren eine offenere Wohnfläche bevorzugen. Anders herum kann ein großzügig geschnittenes Zimmer später noch geteilt und als Kinderzimmer oder Büroraum genutzt werden.

Bei der Ausrichtung der Räume und Wahl der Fenster sollte immer auch die Himmelsrichtung und die angrenzenden Flächen berücksichtigt werden.